blauwerk media

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

blauwerk media


2001 wurde blauwerk media von Dirk Ebert gegründet.
Seit dem sind zahlreiche TV-und Filmproduktionen entstanden, die 
auf verschiedenen Sendern in Deutschland ausgestrahlt wurden.
Von aktuellen Bildern, Kurzbeiträgen, Reportagen oder Serien,
blauwerk media ist ein verlässlicher Partner, der von der Ideenfindung
bis zum Dreh und Schnitt alles in Eigenverantwortung umsetzt.
Eigene Dreh- und Schnitttechnik ermöglicht eine schnelle Umsetzung der Projekte.
film- und fernsehproduktion
DAS RIVERBOAT-VORBEREITUNG MUSS SEIN
Das MDR RIVERBOAT sticht jeden Freitag in See.
MDR, 22 Uhr.

Moderiert von Kim Fisher und Susan Link
Jörg Pilawa und Stephanie Stumph.

An Bord kommen illustre Prominente aus Musik, Show, Film und Fernsehen.
Dazu Gäste die weniger im Rampenlicht stehen, aber eine spannende Geschichte zu erzählen haben.
Als Redakteur kümmere ich mich (mit weiteren Kollegen) um die Vorgespräche mit den Gästen.
Welche Geschichte gibt es zu erzählen und welche Aktionen können wir machen?!
Am Tag der Sendung werden sie von uns betreut, bis die Klappe fällt.
Natürlich ist es auch für uns immer wieder spannend zu erleben, wie unsere Gäste so sind,
kennen wir sie doch vorher auch oft nur von der Mattscheibe.


TOTAL LOKAL
OSCAR AM FREITAG...
...ist die Zeitung für die Stadt Gotha.
Spannende Informationen von "vor der Haustür" und "sachdienliche Verbrauertipps"- die Mischung macht den Oscar so beliebt.
Man muss die Zeitung nicht mal kaufen, sie wird kostenlos zum Briefkasten gebracht.
Ich recherchiere über Zustände, die die Einwohner bewegen und erzähle Geschichten von Prominenten, die eine Verbindung zu unserer (oft schönen) Stadt haben.
IMAGEFILM

Seit mehreren Jahre betreue ich für die GWG Weimar das Firmen TV.

Derzeit begleiten wir ein Langzeitprojekt- die Entstehung einer neuen Wohneinheit.
Fast drei Jahre sind wir immer wieder vor Ort, drehen vom Ausheben der Baugrube bis zum Einzug der Mieter.
Dazu werden Langzeitaufnahmen verwendet und eine Drohne verschafft uns Überblick aus der Luft.
2018 soll das Projekt abgeschlossen sein, dann schneiden wir den Film.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü